Stichwortverzeichnis:


Apotheke

Der Begriff Apotheke stammt ursprünglich aus dem griechischen und bedeutet soviel wie Aufbewahrungsort; Warenlager.

Die ersten Apotheken waren ursprünglich Vorratsräume für Heilkräuter vor allem in Klostern zur Versorgung von Kranken. Eine Apotheke ist eine staatlich zugelassene und überwachte Anstalt zur Herstellung und Abgabe von Arzneimitteln.

Eine öffentliche Apotheke ist  für die Allgemeinheit zugänglich.
In Deutschland gilt für alle Apotheken die sogenannte Apotheken-betriebsordnung (ApBetrO). Die Apothekenbetriebsordnung enthält Vorschriften über den Betrieb von öffentlichen Apotheken, das Apothekenpersonal, Beschaffenheit und Größe der Apotheken-betriebsräume, Vorratshaltung u.v.m.

Die ApBetrO unterliegt dem Apothekengesetz. Die Einhaltung dieser Vorschriften wird durch Revisionen überwacht, welche durch die Apothekerkammern oder andere Behörden durchgeführt werden.

Man unterscheidet verschiedene Apothekenformen:
Krankenhausapotheke, Bundeswehrapotheke, Zweigapotheke, Notapotheke, Versandhandelsapotheke ( auch „Online-Apotheke“ genannt).

nach oben

 
viagra kaufen

читайте здесь www.viagraon.com

bestseller.reviews